www.auktionen-gaertner.de

Datenschutzerklärungen / Data protection declaration

Inhalt / Contents

Für Besucher unserer Webseiten

For Visitors of our web sites

Für Kunden und Lieferanten (insbesondere auch Einlieferer zu unseren Auktionen)

For Customers and suppliers (especialy consignors to our auctions)

Für Besucher unserer Webseiten

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher fühlen. Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung, den uns betreffenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden:

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
Steinbeisstraße 6+8
74321 Bietigheim-Bissingen
Vertreten durch: Christoph Gärtner, Michael Gärtner
Telefon: +49 (0)7142 - 789 400
E-Mail: info@auktionen-gaertner.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie können sich jederzeit mit allen datenschutzrechtlichen Belangen an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenschutzbeauftragter der Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG:

c/o TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Tom Kirsten
Ridlerstr. 57
80339 München
Email: tom.kirsten@tuvsud.com

Personenbezogene Daten

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitungen

Unter „personenbezogenen Daten“ versteht man, alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In folgenden Fällen verarbeiten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Internetauftritts zu den nachgenannten Zwecken personenbezogene Daten von Ihnen:

3.1. Anlassbezogene Kontaktaufnahme: Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung stellen (Name, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht, optional Ihre Firma und Telefonnummer), werden zu Zwecken der anlassbezogenen Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. der Verarbeitung widersprechen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten per Kontaktformular: Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung). Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail: Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung).

3.2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der anlassbezogenen Kontaktaufnahme in sozialen Netzwerken: Ihre personenbezogenen Daten, die uns bei der Kontaktaufnahme (z.B. Privatnachrichten) oder Interaktion (z.B. Liken, Kommentieren) über soziale Netzwerke wie Facebook oder LinkedIn zur Verfügung gestellt werden, werden von uns zur anlassbezogenen Kontaktaufnahme verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über soziale Netzwerke: Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO. Hierbei sind wir ggf. mit dem jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks gemeinsam verantwortlich. Zur darüberhinausgehenden Verarbeitung der Daten informieren Sie sich bitte über die jeweilige Plattform unter:

• Facebook (Facebook Ireland Inc., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) https://de-de.facebook.com/privacy/explanation (gemeinsame Verantwortlichkeit)

• YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

• LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland) https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

3.3. Ihre Bewerbung: Wir bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen an die auf unserer Website bereitgestellte E-Mail-Adresse zu übersenden. Der Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Fall abhängig von den bereitgestellten Bewerbungsunterlagen. Darüber hinaus werden, mit Ihrer Einwilligung, Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerberpool aufbewahrt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz). Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in verschlüsselter Form zukommen lassen. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall an.

3.4. Cookies: Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf Ihrem PC oder anderen Endgeräten spezifische, auf Sie bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Website nutzen. Sie können über Ihren Internetbrowser die Verwendung von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie, dass Sie die Funktionalitäten unserer Website möglicherweise nicht mehr vollumfänglich nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies über Ihren Internetbrowser deaktiviert haben. Bei der Nutzung unserer Website können gegebenenfalls auch Cookies durch Drittanbieter auf Ihrem PC oder anderen Endgeräten gespeichert werden. Sie können die Verwendung von Cookies von Drittanbietern gleichermaßen über Ihren Internetbrowser deaktivieren. Zu folgenden Zwecken setzen wir auf unserer Website Cookies ein:

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb unserer Website nicht erforderlich sind, jedoch zu Zwecken der Personalisierung von Websiteinhalten sowie zu Marketing- oder Werbezwecken verwendet werden. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung.

Nutzung des Webanalysedienstes Matomo (vormals Piwik): Wir verwenden Matomo (ehemals PIWIK), einen Webanalysedienst zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die Software läuft dabei ausschließlich auf unternehmenseigenen Servern. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir verwenden Matomo mit der Erweiterung „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Dadurch werden IP-Adressen nicht vollständig gespeichert, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer ist Ihre Einwilligung im Rahmen des Cookie-Banners (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers mit Hilfe von Matomo ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse und das Hosting auf den unternehmenseigenen Servern wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach 3 Monaten der Fall. Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Dazu müssen Sie nachfolgend per Mausklick widersprechen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Sie können Ihre Einwilligung über den Einsatz von Cookies, die für den Betrieb unserer Website nicht erforderlich sind, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft HIER widerrufen.

3.5. Verarbeitung von personenbezogenen Nutzungsdaten: Personenbezogene Nutzungsdaten, dies sind Ihre IP-Adresse sowie die Zeiten Ihrer Aufrufe unseres Internettauftritts, werden über die Website zur Ermittlung sowie zur Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen und zur Verbesserung unseres Internetauftrittes, verarbeitet. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung).

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unseres Internetauftritts ist nicht gesetzlich vorgeschrieben und nur dann für einen Vertragsschluss erforderlich, sofern dies obenstehend bei den jeweiligen Zwecken der Verarbeitungen personenbezogener Daten benannt wurde. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling anhand Ihrer personenbezogenen Daten,die über unsere Website verarbeitet werden, erfolgt nicht.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, übermitteln wir nur dann an weitere Empfänger oder gewähren weiteren Empfängern nur dann Zugriff auf diese personenbezogenen Daten, sofern dies für die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erforderlich ist oder sofern wir weitere Empfänger mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben oder Dienstleistungen betraut haben und hierdurch ein Zugriff auf diese personenbezogenen Daten erforderlich oder nicht auszuschließen ist. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, sind:

o Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (bspw. Entwicklung, Service, Buchhaltung, Verwaltung)

o Dienstleister für Konzeption und Administration unseres Internetauftritts

o Dienstleister für Hosting unseres Internetauftritts

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, an oben benannte Empfänger erfolgt: gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO (aufgrund Ihrer Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU DS-GVO (auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen), Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO (aufgrund berechtigten Interesses des Verantwortli-chen), Art. 28 Abs. 1 EU DS-GVO (Auftragsverarbeitung) oder § 26 BDSG (Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses).

Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind, zur Verfolgung von Straftaten nach Anordnung durch staatliche Institutionen oder Behörden, zur Verfolgung von Straftaten gegenüber uns als Geschädigtem sowie zur Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen.

5. Datenübermittlung an Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, an einen Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder eine Übermittlung zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen notwendig ist.

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, werden nur so lange gespeichert, wie deren Kenntnis für die Erfüllung der Zwecke ihrer Verarbeitung erforderlich ist.

Über unseren Internetauftritt verarbeitete personenbezogene Nutzungsdaten werden für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Darüber hinaus gehend werden Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, gespei-chert, sofern gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Aufbewahrungsfristen dies erforderlich machen. So werden personenbezogene Daten mit steuerrechtlicher Relevanz i. d. R. über einen Zeitraum von 10 Jahren, andere personenbezogene Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften i. d. R. über einen Zeitraum von 6 Jahren gespeichert.

Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies auf unserer Seite speichern wir bis zu Ihrem Widerruf, mindestens jedoch für 30 Tage. Danach wird Ihre Einwilligung wieder abgefragt.

Im Falle einer Bewerbung werden personenbezogene Daten für das Bewerbungsverfahren verarbeitet. Daneben werden personenbezogene Daten gegebenenfalls auch für die Dauer der Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gespeichert. Unterlagen von abgelehnten Bewerberinnen oder Bewerber werden auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und der Zivilprozessordnung (ZPO) bis zu 6 Monaten aufbewahrt.

7. Information über Ihre Rechte als betroffene Person

Im Allgemeinen und in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, können Sie die im Folgenden benannten Rechte ausüben:

o Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und weitere Informationen in Bezugnahme auf diese personenbezogenen Daten zu verlangen.

o Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihre Person betreffende unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

o Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen.

o Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen.

o Recht auf Widerruf gemäß Artikel 7 Abs. 3 Europäische Datenschutz-Grundverordnung und Widerspruch gemäß Artikel 21 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, Ihre gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, jederzeit zu widerrufen und damit der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt und auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO verarbeitet werden, zu widersprechen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu deren Widerruf erfolgten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten wird hierdurch nicht berührt.

o Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 15 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Die Ausübung Ihrer Rechte auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf oder Widerspruch kann zur Folge haben, dass Sie unseren Internetauftritt nur noch eingeschränkt oder vollumfänglich nicht mehr nutzen können.

o Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 EU DS-GVO: Sofern Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, gegen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg,
Königstraße 10a,
70173 Stuttgart,
Telefon: 0711 / 61 55 41 - 716,
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

8. Sichere Übermittlung personenbezogener Daten durch SSL-Verschlüsselung, Links zu anderen Websites

Personenbezogene Daten, die Sie über unsere Website und das Internet übermitteln, werden verschlüsselt übertragen, wir verwenden hierzu die Verschlüsselungstechnologie Transport Layer Security (TLS 1.3.). Die TLS-Technologie verschlüsselt und schützt hierdurch Ihre per-sonenbezogenen Daten bei Übermittlungen über unsere Website und das Internet. Unser Internetauftritt kann Links zu anderen Webseiten beinhalten. Sollten Sie solche Links verwenden, gelangen Sie automatisch zu einer anderen Webseite, für deren Datenschutzbe-stimmungen wir keinerlei Verantwortung übernehmen. Sie sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit die Datenschutzbestimmungen der betreffenden Websites sorgfältig lesen.

9. Weitere Fragestellungen

Sollten über diese Datenschutzunterrichtung weitere Fragen hinausgehend unbeantwortet ge-blieben sein in Bezugnahme auf Ihre personenbezogenen Daten, die über unseren Internet-auftritt verarbeitet werden, so können Sie Ihre Fragen unmittelbar an die unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ oder „Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten“ in die-ser Datenschutzunterrichtung bereit gestellten Kontaktdaten adressieren.

Stand: Oktober 2020

Top of Page / Anfang der Seite

For Visitors of our web sites

Data protection declaration

For legal purposes, the German version is authoritative. This translation is for information purposes only.

We are pleased about your visit on our website. Protecting your personal data is important to us and we want you to feel safe when you visit our website. We protect your privacy and your personal data. We process your personal data in accordance with the contents of this data protection declaration, the country-specific data protection regulations and the basic data protection regulation (DSGVO).

In the following we give you an overview of what information we collect during your visit to our website and how it is used:

1. Name and address of the responsible body

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
Steinbeisstraße 6+8
74321 Bietigheim-Bissingen

Represented by: Christoph Gärtner, Michael Gärtner
Telefon: +49 (0)7142 - 789 400
E-Mail: info@auktionen-gaertner.de

2. Data Protection Officer

Datenschutzbeauftragter der Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG:

c/o TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Tom Kirsten
Ridlerstr. 57
80339 München
Email: tom.kirsten@tuvsud.com

3. Purposes and legal bases of the processing of personal information

"Personal data" means any information relating to an identified or identifiable natural person. In the following cases, we process personal data from you as part of your use of our website for the following purposes:

3.1. Direct contact: Your personal data, which you provide to us by e-mail or via our contact form (name, e-mail address, your message, optionally your company and telephone number), will be processed for the purpose of contacting us on the occasion. You can revoke your consent to the processing of your personal data at any time with effect for the future or object to the processing. Legal basis for the processing of your personal data via contact form: Consent in accordance with Art. 6 sec. 1 letter a EU GDPR (European General Data Protection Regulation). Legal basis for the processing of your personal data by e-mail: Legitimate interest of the controller in accordance with Article 6 (1) letter f EU GDPR (European General Data Protection Regulation).

3.2. Processing of personal data for the purpose of contacting social networks on an event: Your personal data, which is provided to us when contacting (e.g. private messages) or interacting (e.g. likes, commenting) via social networks such as Facebook or LinkedIn, will be processed by us for the purpose of contacting us. Legal basis for the processing of your personal data via social networks: Legitimate interest in accordance with Article 6 (1) letter f EU GDPR. If necessary, we are jointly responsible with the respective operator of the social network. For further processing of the data, please inform yourself about the respective platform at:

• Facebook (Facebook Ireland Inc., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) https://de-de.facebook.com/privacy/explanation (gemeinsame Verantwortlichkeit)

• YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

• LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland) https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

3.3. Your application: We kindly ask you to send your application documents to the e-mail address provided on our website. The scope of the processing of your personal data depends in this case on the application documents provided. In addition, with your consent, your application data will be kept in our applicant pool. Legal basis for the processing of your personal data: Data processing for the purposes of the employment relationship in accordance with Section 26 of the German Federal Data Protection Act (BDSG). You are welcome to send us your application documents in encrypted form. Please contact us in this case.

3.4. Cookies: Cookies are small files that allow you to store specific information related to you on your PC or other devices while you use our website. You can use your internet browser to disable the use of cookies, restrict them to certain websites, or set your Internet browser to notify you when a cookie is sent. Please note that if you have deactivated the use of cookies through your internet browser, you may no longer be able to use the full functionality of our website. When using our website, cookies may also be stored on your PC or other terminal devices by third parties. You can also disable the use of third-party cookies through your internet browser. We use cookies on our website for the following purposes:

We use cookies that are not necessary for the operation of our website, but are used for the purpose of personalising website content, marketing or advertising purposes. Legal basis for the processing of your personal data: Consent in accordance with Article 6 (1) lit. a of the European General Data Protection Regulation.

Use of the web analysis service Matomo (formerly Piwik): We use Matomo (formerly PIWIK), a web analysis service to analyze the browsing behavior of our users. Through the statistics obtained, we can improve our offer and make it more interesting for you as a user. The software runs exclusively on company-owned servers. The personal data of the users are stored only there. The data will not be passed on to third parties. We use Matomo with the "Automatically Anonymize Visitor IPs" extension. This does not completely store IP addresses, but masks 2 bytes of the IP address (e.g. 192.168.xxx.xxx). In this way, it is no longer possible to assign the abbreviated IP address to the calling computer. The legal basis for the processing of personal data of the users is your consent within the framework of the cookie banner (Art. 6 sec. 1 lit. a GDPR). The processing of the personal data of the user ...

You can revoke your consent to the use of cookies, which are not necessary for the operation of our website, at any time with effect for the future HERE.

Processing of personal usage data: Personal usage data, which are your IP address as well as the times of your calls to our website, are processed via the website for the purpose of determining and tracking disturbances or abuses of our online offers or telecommunications services and facilities and for the improvement of our website. Legal basis for the processing of your personal data: Legitimate interest of the controller in accordance with Article 6 sec. 1 letter f EU GDPR (European General Data Protection Regulation).

The collection of your personal data in the context of the use of our website is not required by law and is only necessary for the conclusion of a contract, if this has been specified above for the respective purposes of the processing of personal data. Automated decision-making, including profiling based on your personal data processed through our website, does not take place.

4. Recipients or categories of recipients of personal data

We only transmit your personal data, which are processed via our website, to other recipients or grant access to this personal data to other recipients only if this is necessary for the respective purposes of the processing of this personal data or if we have entrusted other recipients with the performance of individual tasks or services and this means that access to this personal data is necessary or not excluded. The recipients or categories of recipients of personal data processed via our website are:

• Internal bodies involved in the execution of the respective business processes (e.g. development, service, accounting, administration)

• Service provider for the conception and administration of our website

• Service provider for hosting our website

The transfer of your personal data, which is processed via our website, to the above-mentioned recipients: in accordance with Article 6 sec. 1 letter a EU GDPR (on the basis of your consent), Art. 6 sec. 1 letter b EU GDPR (based on the fulfilment of a contract or for the implementation of pre-contractual measures with you), Art. 6 sec. 1 letter f EU GDPR (due to legitimate interest of the controller) , Article 28(1) EU GDPR (order processing) or Section 26 of the BDSG (purposes of employment relationship).

In addition, your personal data, which is processed via our website, will be transferred to state institutions or authorities, provided that we are obliged to provide information within the scope of possible legal information obligations or by official or judicial decision, to prosecute crimes by order of state institutions or authorities, to prosecute crimes against us as a victim, and to prosecute disturbances or abuses of our online offers or telecommunications services and facilities.

5. Transfer of data to recipients in a third country or to an international organisation

Your personal data, which is processed via our website, to a recipient in a third country or to an international organisation will only take place if you have given us your consent or if a transfer is necessary for the fulfilment of a contract with you.

6. Duration of storage of personal data

Your personal data, which are processed via our website, will only be stored for as long as their knowledge is necessary for the fulfilment of the purposes of their processing.

Personal usage data processed via our website is stored for a period of seven days and then deleted. In addition, your personal data, which are processed via our website, will be stored, provided that statutory, statutory or contractual retention periods make this necessary. Personal data with tax relevance i. d. Usually over a period of 10 years, other personal data according to commercial regulations i. d. Usually stored for a period of 6 years.

We save your consent to the use of cookies on our site until you withdraw your consent, but at least for 30 days. Your consent will then be requested again.

In the case of an application, personal data will be processed for the application process. In addition, personal data may also be stored for the duration of the exercise or defence of legal claims. Documents of rejected applicants are kept for up to 6 months on the basis of the General Equal Treatment Act (AGG) and the Code of Civil Procedure (ZPO).

7. Information about your rights as a data subject

In general, and with respect to your personal data processed through our website, you may exercise the following rights:

o Right to information in accordance with Article 15 of the European General Data Protection Regulation: You have the right to request information from the controller about the personal data stored about you and other information relating to such personal data.

o Right to rectification in accordance with Article 16 of the European General Data Protection Regulation: you have the right to request from the controller without delay the correction of inaccurate personal data concerning your person.

o Right to erasure in accordance with Article 17 of the European General Data Protection Regulation: You have the right to request the immediate deletion of personal data concerning your person from the controller.

o Right to restrict processing in accordance with Article 18 of the European General Data Protection Regulation: you have the right to request the controller to restrict the processing of personal data concerning your person.

o Right of revocation pursuant to Article 7(3) of the European General Data Protection Regulation and opposition pursuant to Article 21 of the European General Data Protection Regulation: You have the right to revoke at any time your consent to the processing of your personal data processed via our website, in accordance with Article 6(1) (a) EU GDPR, and thus to the processing of the personal data in question, which is processed via our website and on the basis of Article 6 (1) to object. This does not affect the legality of the processing of your personal data due to your consent until your revocation.

o Right to data portability in accordance with Article 15 of the European General Data Protection Regulation: You have the right to obtain from the controller your personal data, which is processed via our website, in a structured, common and machine-readable format.

o The exercise of your rights to deletion, restriction of processing, revocation or opposition may result in you being able to use our website only to a limited extent or to the full extent.

o Right to complain to a supervisory authority in accordance with Article 77 EU GDPR: If you, as a data subject, believe that processing of your personal data processed via our website violates the European General Data Protection Regulation, you have the right to complain to the competent supervisory authority, in particular in the Member State of residence, place of work or place of the alleged infringement.
Competent supervisory authority:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg,
Königstraße 10a,
70173 Stuttgart,
Telefon: 0711 / 61 55 41 - 716,
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

8. Secure transmission of personal data through SSL encryption, links to other websites

Personal data that you transmit via our website and the Internet is transmitted in encrypted form, using the encryption technology Transport Layer Security (TLS 1.3.). TLS technology thereby encrypts and protects your personal data when transmitting via our website and the Internet.

Our website may contain links to other websites. If you use such links, you will automatically go to another website for whose privacy policy we assume no responsibility. For your own safety, you should carefully read the privacy policy of the websites in question.

9. Further questions

If further questions have remained unanswered beyond this data protection information with regard to your personal data, which are processed via our website, you can address your questions directly to the contact details provided under "Name and contact details of the controller" or "Contact details of the data protection officer" in this data protection information.

Dated: October 2020

Top of Page / Anfang der Seite

Für Kunden und Lieferanten (insbesondere auch Einlieferer zu unseren Auktionen)

Information zur Verwendung bzw. den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutz zustehenden Rechte.

Welche Daten im Einzelnen verarbeiten und in welcher Weise genutzt werden richtet sich maßgeblich nach den erbrachten und vereinbarten Dienstleistungen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
Steinbeisstraße 6+8
74321 Bietigheim-Bissingen
info@auktionen-gaertner.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: tom.kirsten@tuev-sued.de

Wofür wir Ihre Daten verarbeiten (Zwecke der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage tun wir dies?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze:

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b) DS-GVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) erfolgt z.B. zur Bearbeitung von Aufträgen, Angebotserstellungen und vorvertraglicher Maßnahmen, Erbringung von Dienstleistungen, zur Rechnungsstellung und Lieferung von Waren.

Die Zwecke der Verarbeitung richten sich dabei in erster Linie nach der durch uns zu erbringenden Leistung.

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann z.B. der Fall sein bei:

  • der Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs einschließlich Tests
  • zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • für statistische Zwecke
  • zu Bonitätsermittlungen bei Auskunfteien

    Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1a) DS-GVO, Art. 9 Abs 2a) i. V. m. Art. 7 DS-GVO)

    Insoweit uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke durch Sie vorliegt (z.B. Werbung) ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

    Zu beachten gilt, dass der Widerruf für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor diesem Widerruf getätigt wurden, sind hiervon unberührt.

    Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c) DS-GVO)

    Es kann vorkommen, dass wir zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Hierzu zählen z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen sowie ggf. Auskünfte an Behörden.

    An wen erfolgt eine Weitergabe der Daten (Kategorien von Empfängern):

    Datenverarbeitung innerhalb der Unternehmung:

    Bestimmte Datenverarbeitungsvorgänge haben wir in unserer Unternehmung gebündelt. Diese werden zentral durch spezialisierte Unternehmensbereiche wahrgenommen. Hierbei können Ihre Daten etwa für den telefonischen Kundenservice, die Rechnungsabwicklung oder die Postbearbeitung verarbeitet werden.

    Externe Auftragnehmer und Dienstleister (Auftragsverarbeiter):

    Zur Erfüllung unserer Aufgaben und der Vertragserfüllung nutzen wir zum Teil externe Auftragnehmer und Dienstleister. Hierunter können z.B. Aktenvernichter, Druckdienstleister, Logistik und IT-Dienstleister zählen.

    Weitere Empfänger:

    Darüber hinaus können Daten an Empfänger gehen, an die wir aufgrund gesetzlicher Pflichten zur Weitergabe verpflichtet sind (z.B. Strafverfolgungsbehörden und Gerichte).

    Dauer der Datenspeicherung:

    Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Dies umfasst auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags/Auftrags. Zusätzlich unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungspflichten, welche sich u.a. aus dem Handelsgesetzbuch ergeben. Schließlich ergibt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen die in der Regel 3 Jahre aber auch bis zu 30 Jahre betragen können.

    Datenübermittlung in Drittländer:

    Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums EWR) findet nur statt, insoweit dies für Durchführung eines Vertrags/Auftrags/der Geschäftsbeziehung einschließlich der Anbahnung erforderlich ist und nur unter Beachtung der hierfür vorgeschriebenen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen.

    Betroffenenrechte:

    Sie können über die oben bekannt gegebenen Kontaktdaten Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. (Art. 15 DS-GVO). Zudem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art. 16 und 17 DS-GVO). Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 18 DS-GVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format (Art. 20 DS-GVO).

    Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

    Im Rahmen einer Geschäftsanbahnung oder Geschäftsbeziehung zu uns müssen Sie im allgemeinen nur die Daten bereitstellen, die wir zur entsprechenden Begründung, Durchführung oder Beendigung dieser Beziehung benötigen. Ohne die Bereitstellung der erforderlichen Daten müssen wir ggf. die Begründung einer geschäftlichen Beziehung ablehnen bzw. können diese nicht durchführen oder müssen eine solche sogar beenden.

    Beschwerderecht:

    Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

    Widerspruchsrecht Direktwerbung:

    Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

    Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

    Top of Page / Anfang der Seite

  • For Customers and suppliers (especialy consignors to our auctions)

    For legal purposes, the German version is authoritative. This translation is for information purposes only.

    Information on the use and handling of your data and your rights under the EU General Data Protection Regulation (GDPR)

    Information for customers and suppliers

    With this document we inform you about the processing of your personal data and the rights you are entitled to according to data privacy acts. Which data is processed and how it is used depends primarily on the services provided and agreed upon.

    Responsible for data processing:

    Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
    Steinbeisstraße 6+8
    74321 Bietigheim-Bissingen
    info@auktionen-gaertner.de

    You can contact our data privacy officer at tom.kirsten@tuev-sued.de

    What do we process your data for (purposes of processing) and on what legal basis do we do this?

    We process personal data in compliance with the EU General Data Protection Regulation (GDPR) and all other relevant laws:

    To fulfil contractual obligations (Art. 6 Abs. 1b) GDPR)

    The processing of personal data (Art. 4 No. 2 GDPR) takes place e.g. for the processing of orders, preparation of offers and pre-contractual measures, provision of services, invoicing and delivery of goods.

    The purposes of the processing depend primarily on the service to be provided by us.

    In the context of balancing interests (Art. 6 Abs. 1f) GDPR)

    Where necessary, we also process your data to protect the legitimate interests of us or third parties. This can be the case, for example, with:

  • the guarantee of IT security and IT operation including tests
  • to prevent and investigate criminal offences
  • for statistical purposes
  • credit ratings of credit agencies

    On the basis of your consent (Art. 6 Abs 1a) GDPR, Art. 9 Abs 2a) in association with. Art. 7 GDPR)

    Insofar as we have your consent to the processing of personal data for certain purposes (e.g. advertising), the legality of such processing is given on the basis of your consent. A consent once given can be revoked at any time.

    Please note that the revocation is effective for the future. Any processing carried out before this revocation is not affected by this.

    Processing due to legal requirements (Art. 6 Abs. 1c) GDPR)

    It may happen that we process your personal data in order to fulfil legal obligations. These include, for example, retention periods under commercial and tax law and, if necessary, information to the authorities.

    To whom the data is passed on (categories of recipients):

    Data processing within the company:

    We have bundled certain data processing processes in our company. These are handled centrally by specialized divisions. Your data can be processed e.g. for telephone customer service, invoice processing or mail processing.

    External contractors and service providers (contract processors):

    In order to fulfil our tasks and the performance of the contract, we use external contractors and service providers in some cases. These include, for example, document shredders, printing service providers, logistic & transport service providers and IT service providers.

    Other recipients:

    In addition, data may be passed on to recipients to whom we are obliged by law (e.g. law enforcement authorities and courts).

    Duration of data storage:

    If necessary, we process and store your personal data for the duration of our business relationship. This also includes the initiation and processing of a contract/order. In addition, we are subject to various storage obligations, which result from the German Commercial Code, among other things. Finally, the storage period also results after the statutory limitation periods, which can normally be 3 years, but also up to 30 years.

    Data transmission to third party countries:

    Data is only transmitted to third party countries (countries outside the EU and the European Economic Area EEA) if this is necessary for the performance of a contract/contract/business relationship including the initiation and only in compliance with the data protection requirements prescribed for this purpose.

    Rights of persons concerned:

    You can use the contact data provided above to request information about your personal data stored. (Art. 15 GDPR). In addition, under certain conditions you may request the correction or deletion of your data (Art. 16 and 17 GDPR). You have the right to restrict the processing of your personal data (Art. 18 GDPR). In addition, you have the right to have the data you provide published in a structured, common machine-readable format (Art. 20 GDPR).

    Is there an obligation to provide data?

    As part of a business initiation or business relationship with us, you generally only need to provide the data that we need to establish, implement or terminate this relationship. Without the provision of the necessary data we may have to refuse to establish a business relationship or we may not be able to or even have to terminate such a relationship.

    Right of appeal:

    You have the opportunity to complain to the data protection officer mentioned above or to a data protection supervisory authority.

    Right of objection - direct marketing:

    You have the right to object to the processing of your personal data for direct marketing purposes.

    If we process your data to protect legitimate interests, you may object to such processing if your particular situation gives reasons against data processing.

    Top of Page / Anfang der Seite

  • 




    © 2019 Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co KG / Impressum / Datenschutzerklärung